Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2017

DU UND ICH, DORT UND DA: Eine Ausstellung über Flucht, Ankunft und Zusammenleben für Kinder von 6 bis 12 Jahren (1. bis 6. Schulstufe)

29. September 2017 - 25. Februar 2018
ZOOM Kindermuseum, MuseumsQuartier, Museumsplatz 1
Wien, 1070
+ Google Karte

In den letzten Jahren flüchteten Millionen Menschen, die Hälfte davon Kinder und Jugendliche, vor Krieg, Unrecht und Hunger. Faizal und Nesrin aus Afghanistan und Arif, Azmi, Lina und Zahra aus Syrien suchten, wie viele andere auch, bei uns in Österreich Schutz. Warum mussten sie ihr Zuhause verlassen und fliehen? Welche Ängste, Hoffnungen und Träume haben sie hierher mitgebracht? Wie verbringen sie ihre Zeit? Was denken und fühlen sie? In der Ausstellung lernen die Kinder beim Singen, Tanzen, Spielen, Schreiben, Musikhören,…

Erfahren Sie mehr »
Dezember 2017

Ein Denkmal guter Taten – Träume und Hoffnungen von Kindern während des Holocaust

13. Dezember 2017 , 10:00 - 31. Januar 2018 , 16:00
Theater Nestroyhof – Hamakom, Nestroyplatz 1
Wien 2, 1020
+ Google Karte

Die Ausstellung, kuriert von Yehudit Inbar, der früheren Chefkuratorin der Gedenkstätte Yad Vashem wurde erstmalig 2012 im UNO Hauptquartier in New York gezeigt. Die Ausstellung basiert auf der Idee eines leeren Klassenzimmers, in dem auf dreizehn Schultafeln die Geschichten von Kindern erzählt werden. Die Zeichnungen, Gedichte, Tagebücher und selbst erfundenen Spiele erwecken den Eindruck, als würden die Kinder sehr bald wiederkommen, doch die wahre Geschichte zeigt sich, wenn man sich den Tafeln nähert. Jede Tafel spiegelt das Leben der Kinder…

Erfahren Sie mehr »
Februar 2018

Sprache der Mehrheit in der schulischen Bildung

2. Februar 2018 , 8:00 - 3. Februar 2018 , 17:00
Pädagogische Hochschule Oberösterreich, Kaplanhofstraße 40
Linz, 4020
+ Google Karte

Migration und Mehrsprachigkeit spielen auch in Österreich seit vielen Jahrhunderten eine bedeutende Rolle, sind im deutschsprachigen Raum jedoch erst seit wenigen Jahrzehnten Gegenstand wissenschaftlicher Betrachtung. Trotz ihrer recht jungen Geschichte hat die Migrationswissenschaft eine Vielzahl von Perspektiven und Paradigmen hervorgebracht, die im Zusammenhang mit ihren normativen Ausrichtungen zu konträren Schlussfolgerungen für Bildungspolitik und pädagogische Praxis führen können. Aktuelle bildungspolitische und schulische Konzepte und Maßnahmen umfassen in der Regel eine Kombination aus kompensatorischen Deutschfördermaßnahmen und interkulturellen Aktivitäten, setzen also auf eine…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren